Bedarfsgerechtes Leitsystem für Fahrgäste mit Mobilitätseinschränkungen in U- und S-Bahnhaltestellen entwickeln

Haltestellen mit barrierefreien Zugängen und Fahrtreppen sind eine große Mobilitätsunterstützung insbesondere für Menschen mit Gehbehinderung, Kinderwagen oder Gepäck. Gelegentlich kommt es allerdings zu Störungen des Betriebs, zu Umbau- oder Reparaturmaßnahmen und in Folge dessen stehen Fahrgäste, die auf derartige Infrastruktur angewiesen sind, vor funktionsuntüchtigen Aufzügen bzw. Fahrtreppen. Sie müssen in solchen Fällen weite Wege zu anderen Ausgängen antreten oder können diese Haltestelle nicht benutzen, müssen also andere Wege planen. Dies ist eine schwere Herausforderung. Durch ein Leitsystem, das auch kurzfristige Ausfälle bekannt gibt, könnten den Fahrgästen die Wege erleichtert werden. Weiterlesen

Ihnen gefällt diese Seite? Hier können Sie diesen Inhalt weiterempfehlen: