“Arglistig und feige”

Ganz leise stellt der Senat seine U-Bahn-Planungen für Steilshoop ein

Der Senat hat seine Planungen für eine U-Bahntrasse von Barmbek nach Steilshoop eingestellt. Das geht aus der Antwort des Senats auf eine Anfrage der SPD-Fraktion hervor. „Der Senat hat die Menschen in Barmbek und Steilshoop für dumm verkaufen wollen“, empört sich der Barmbeker SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Willfried Buss. „Bausenator Gedaschko hat sich erst vor ein paar Tagen mit der angeblich bald beginnenden Sanierung des Barmbeker Bahnhofs produziert. Verheimlicht hat er dabei, dass der Großraum vom modernen Personennahverkehr abgekoppelt bleibt. Wieder einmal hat sich gezeigt: Die Menschen in Barmbek, Bramfeld und Steilshoop liegen dem Senat nicht am Herzen.“ Weiterlesen

Ihnen gefällt diese Seite? Hier können Sie diesen Inhalt weiterempfehlen: